Wenn Du auf "JA" klickst, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät zu.
Datenschutzrichtlinie.

ART DIRECTOR

Hi, ich bin Kasan Mantel und arbeite in Oberglatt bei Zürich.
Ich habe ein breites Wissen in Fotografie, Werbung, Webdesign, Corporate Identity, Drucktechniken, Logos und Verpackungen.

Meine Passion ist, mit Deiner Firma oder Deinem Produkt ein Brand zu schaffen und Dein Auftritt zu vereinheitlichen.

Erfahrung

34

Jahre als Fotograf in
Werbung, Architektur
und People

21

Jahre in Webdesign
und neue Medien

19

Jahre in Grafik

30

Jahre Selbständig
erwerbend

Zeitachse

1986

Kunstgewerbeschule

1987

Lehre als Fotograf

1992

Fotografie Projekt in Nepal
und eine Bar in Kathmandu

1995

Nach New York gezogen und als Fotograf gearbeitet

1999

Kunst Projekt WHOMP
in Zürich gegründet und erste Website online.

2000

Multimedia Ausstellung an der langen Nacht der Museen im Kunsthaus Zürich.

2001

Werbeagentur fos.to gegründet.

2010

kasan.ch gegründet

Wichtigsten Erfahrungen

6

Jahre für Goba/Appenzell Mineral gearbeitet und mit Goba gewachsen. Unendlich viele Projekte und neu Lancierungen von Goba Produkten.
Messeauftritte, Werbematerialien, Websites, Lkw Beschriftungen, Fotografie und viel mehr.

3

Jahre für Recozit gearbeitet und eine komplett neue Insektizid Linie auf den Markt gebracht.
Inklusive der Erneuerung der Corporate Identity für die Firma.
Natürlich auch die Website und verschiedenste Werbematerialien.

8

Jahre für Tuck Tuck - food on the moove gearbeitet.
Seit der Firmengründung dabei gewesen und die komplette Corporate Identity entwickelt. Inklusive Websites, Fotografie und viele verschiedene Werbematerialien

7

Jahre für Acentix gearbeitet. Die Corporate Identity entwickelt Websites umgesetzt, Briefschaft, Werbebroschüren und Fotografie.

6

In meiner Werbeagentur bis zu sechs Angestellte geführt und deren Lohn bezahlt.

4

Jahre in New York für Michael Moran als Architekturfotograf für die Top Ten Fotografen der Stadt gearbeitet.

1

Film gemacht, "Der See" über einen "virtuellen" See. Der Künstler Schatzmann wollte in Winterthur ein See bauen. Der Film wurde im Schweizer Fernseher gezeigt und ist in der Bibliothek Winterthur erhältlich.

999999

Mal versucht und nie aufgegeben.

Einer, der für mich wichtigen Songtexte.

"Verdamp lang her" von BAP (Wolfgang Niedecken)

Verdammt lang her, dass ich fast alles ernst genommen hab.
Verdammt lang her, dass ich an etwas geglaubt hab.
Und dann der Schock, wie es anders auf mich zukam. Merkwürdig, wo so mancher Haase langläuft.

Nicht resigniert, nur reichlich desillusioniert. Ein bisschen was hab ich kapiert.

Wer alles, wenn es dir gut geht, hinter dir herrennt. Dir auf die Schulter klopft, wer dich nicht alles hofiert. Sich ohne rot zu werden, deinen Freund nennt und dich am nächsten Tag ganz einfach ignoriert.

Es ist lange her, dass mich so was ratlos machte und ich vor Enttäuschung echt nicht mehr konnte.

Ich weiss noch, wie ich nur davon geträumt hab, wovon ich nicht wusste, wie ich was suchen sollte. Vor lauter Sucherei das Finden glatt versäumt hab und überhaupt, was ich wo finden wollte.

Einen Kopf voll nichts, nur die paar instinktiven Tricks. Es dauert lange, bis du da durchblickst...

Lass uns zusammen arbeiten

Danke der Nachricht.
OH - Da ist was schief gelaufen >>>>> Bitte nochmals versuchen.